"Eine Grundsatzfrage: Brauchen wir Java EE überhaupt noch?"


#21

Also ich bin auch ein großer Verfechter von JEE, aber das ist leider nicht meine Erfahrung. Wir haben eine Anwendung von Payara auf Wildfly migriert, und das war… nicht so toll. Payara ist sehr Eclipselink lastig (Eclipselink JPA, MoXy für JSON deserialisierung) und nach der Migration verhielt sich einfach alles anders. Das lag zum einen tatsächlich an Bugs in Eclipselink (die der Grund für den Wechsel waren), aber auch daran, dass Hibernate (auf Wildfly) immer trotzdem noch Extrawürste braucht. Und so ist es leider bei vielen, nur weil zwei Bibliotheken die selben Interfaces implementieren, sind sie leider nicht austauschbar.

Generell werde ich mittlerweile auch immer skeptischer, was Application Server angeht. Momentan experimentiere ich viel mit OpenLibery und MicroProfile herum, und das gefällt mir ehrlich gesagt wesentlich besser als die fetten, schwer wartbaren AppServer. Ich denke, da wird die Reise zukünftig auch hingehen. Dass es natürlich per Definition und von den verwendeten Techniken her “Java EE” ist, (oder EE4J oder wie es auch bald heißen wird) ist klar. Es fühlt sich immer noch an wie eine JEE App.


#22

Ja, da hast Du recht. Eclipselink und Hibernate sind oft nicht ganz kompatibel. Beide Frameworks halten sich leider nicht überall an die Spec und bringen unterschiedliche Fehler hervor.

Ich denke auch, dass es in diese Richtung gehen wird. Ich bin mittlerweile auch eher “leichtgewichtig” unterwegs. Auch wenn ich den Wildfly als sehr angenehm empfinde. Den Vorteil, den ich hier sehe, ist die lange Laufzeit der Services. Die meisten Dinge haben auf lange Jahre Bestand. Aber zu Zeiten von Conways Law und DDD ist diese Anforderung immer weniger wichtig, finde ich. :slight_smile:


#23

So und was ist jetzt DIE Alternative? Welches Framework würdet ihr heute oder Zukunft verwenden, wenn ihr jetzt ein komplett neues Projekt aufziehen müsstet und die alleinige Entscheidungsgewalt hättet?


#24

Im Java Bereich: Spring Boot oder Eclipse Micro Profile (Was eigentlich den JEE Standard abbildet)


#25

Für mich ist das eindeutig Spring Boot. Probleme von denen ich dachte, das könnte kompliziert werden stellten sich als super trivial raus. Man bekommt da ja praktisch alles Geschenkt was man braucht.